Camera Obscura Series>
from 2000 -
je 75 x 110 cm

...Fotografieren darf bei ihr nicht als Festhalten äusserer Eindrücke gedeutet werden, sondern als gesteuerter Prozess, der eine Form von Wahrnehmung in eine andere transformiert. Was Teres Wydler vor Augen führt, ist nicht die Landschaft, sondern wie durch Licht Volumen erahnbar wird.

Auszug aus einem Text von Markus Schürpf im Katalog "LOCH STATT LINSE", Kunsthaus Langenthal, 2003

Locations Centovalli, Saanenland, Sargans, Gotthard, Urnersee, Engadin (weitere im Entstehen)